Kavanagh, Dale

http://www.kavanagh.de

Die gebürtige Kanadierin Dale Kavanagh gilt als einer der begabtesten Interpreten der Gitarrenwelt. Von 1986 bis 1988 war Frau Kavanagh Preisträgerin des spanischen „Segovia-Wettbewerbs“, des italienischen „Gargnano-Wettbewerbs“, des Schweizer „Neuchatel-Wettbewerbs“ und der ersten und zweiten Preisträgerin des finnischen „Scandinavian International Guitar Competition“.

Dale Kavanagh studierte an der Acadia University, der Dalhousie University, der University of Toronto und dem Banff Center in Kanada und schloss ihr Studium an der Musikakademie der Stadt Basel bei Oscar Ghiglia in der Schweiz mit dem Solisten-Diplom ab.

Dale Kavanagh tritt international als Solistin und in Konzerten mit Orchester auf. Sie ist auch Mitglied des Amadeus Guitar Duo mit dem deutschen Gitarristen Thomas Kirchhoff. Sie hat über tausend Konzerte in mehr als vierzig Ländern gegeben und ist regelmäßig Interpretin und Dozentin bei Musikfestivals in ganz Europa, Nord- und Südamerika und Asien.

Als Gastsolistin trat Frau Kavanagh mehrfach mit dem Prager Kammerorchester, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Würtemberger Kammerorchester, den Philharmonischen Orchestern von Ankara, Izmir und Antalya, dem Edmonton Symphony Orchestra, der Thüringer Philharmonie Gotha und vielen anderen auf.

Dale Kavanagh ist Professorin für Gitarre an der Musikhochschule in Detmold. Von 2003–2010 war sie als „Musician in Residence“ an der Acadia University tätig.

Dale Kavanagh war seit 1999 ein exklusiver Künstler Hänssler Classic, die es ihr ermöglichten, siebzehn CDs zu veröffentlichen. Sie ist jetzt Naxos-Künstlerin und weitere CDs befinden sich in Vorbereitung. Dale Kavanagh erhielt hervorragende Rezensionen in vielen internationalen Zeitschriften, darunter Acoustic Guitar, Classical Guitar Magazine, Fono-Forum, Hi-Fi-Vision, Gendai Guitar, Gitarre & Laute, La Cahir de la Guitare, Musikblatt, Staccato, Soundboard Magazine, Gitarre und Luta.

Viele Komponisten haben Werke für Dale Kavanagh geschrieben, wie Christian Jost, Harald Genzmer, Carlo Domeniconi, Roland Dyens, Jaime M. Zenamon, Stephen Dodgson, Stephen Funk-Pearson oder Bruce Shavers.

Als Komponistin hat Dale Kavanagh 10 Werke veröffentlicht. Im Jahr 2019 veröffentlichte sie ihre ersten Kompositionen bei Edition Margaux.

Kaleidoscope, op. 17

Kaleidoscope, op. 17

EUR 18,90

zzgl. Versandkosten

Impression 1 & Impression 2

Impression 1 & Impression 2

EUR 12,90

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten